Lebensforum

Artikel in der Zeitschrift “Lebensforum”, Zeitschrift der Aktion Lebensrecht für Alle e. V. (ALfA), in Zusammenarbeit mit Ärzte für das Leben e. V. (ÄfdL) und Treffen Christlicher Lebensrecht-Gruppen (TCLG)

1/13 “Logisch inkonsequent”, Interview zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Strafbarkeit der gewerbsmäßigen Suizidhilfe (§ 217 StGB -neu-)
1/12 Hirntot = wirklich tot? Der “Hirntod” eignet sich nicht als Grundlage für die “Erklärungs-” oder “Entscheidungslösung”
3/11 “Wertentscheidung” gegen das Leben. Zur BGH- und Bundestagsentscheidung für die Zulassung der PID
2/11 Menschwerdung durch Nidation? Zu den Thesen von Horst Dreier in seinem FAZ-Beitrag vom 22.06.2011, S. 17 ff.
4/10 Die unaufrichtige Debatte Zur Diskussion über die Zulassung der PID, S. 4 ff.
2/10 Selbstbestimmung á la BGH. Zum Grundsatzurteil des BGH zur „passiven Sterbehilfe“, S. 15 ff.
1/10 Der Hirntod: Kein sicheres Todeszeichen!, S. 26 ff.
3/09 Die Regelung des Unregelbaren Zur gesetzlichen Regelung von Patientenverfügungen, S. 4 ff.
2/09 Zeichen des Lebens Bericht über eine Tagung zum Hirntod in Rom, S. 28 f.
4/08 Fürsorge versus Autonomie Gesetzentwürfe Bosbach und Zöller zur Patientenverfügung, S. 21 f.
2/08 Zwiespältiges Instrument Zu Risiken und Nebenwirkungen der gesetzlichen Regelung von Patientenverfügungen, S. 9 ff.
1/07 Wer stirbt beim Hirntod? Interview zum Problem des Hirntodes. S. 17 f.
1/05 Note: mangelhaft! Der Gesetzentwurf zur Regelung von Patientenverfügungen weist schwere Mängel auf, S. 8 ff.
3/03 „Ethische Grundsatzfragen bleiben unberührt“, Interview zu den Forschungsergebnissen von Hans Schöler. S. 6 f.
1/03 „Nur totales Klonverbot ist konsequent“, Interview zum BT-Beschluss für ein umfassendes Klonverbot. S. 8 f.
1/02 „Klingt nach Tarnung“, Interview zum Stammzellgesetz-Entwurf. S. 7.
1/01 Babys nach Maß? Die Fahndung nach behinderten Embryonen soll schon im Reagenzglas beginnen. S. 15 ff.
2/00 Die medizinische Indikation muss eingeschränkt werden - Rechtliche Möglichkeiten zur Eingrenzung von Spätabtreibungen. S. 18 ff.
3/99 Freibrief für Spätabtreiber. S. 12 f.
4/98 Lebensschutz in der Politik: eine Bilanz. S. 16 ff.
4/98 Töten als Beruf. S. 6 ff.
1/98 Töten oder „Liegenlassen“ – Abtreibungsärzte im Dilemma. S. 8 ff.
1/97 Scheinlösung – Anspruch und Wirklichkeit der neuen Abtreibungsregelung. S. 8 ff.
3/93 Kein Respekt vor dem Urteil, Umgehungsstrategien durch Ersatzfinanzierung. S. 5.